Ad-Test
Google+


Bucher lagert seine Produktion nach Lettland aus

 

Putzfahrzeuge der Fa. BucherDer schweizerische Industriekonzern Bucher gab bekannt, Kehrfahrzeuge künftig in Lettland herstellen zu wollen. Das Unternehmen, das in Niederweningen bei Zürich beheimatet ist, muss nun in der Schweiz 60 Arbeitsstellen streichen. Die betroffenen Arbeitnehmer seien bereits über ihre Kündigung informiert worden.

Der Produktionsstättenwechsel soll in zwei Jahren abgeschlossen sein. Der Grund für den Umzug: Die Firma will ihre Konkurrenzfähigkeit erhalten. In Lettland muss der Konzern eine entsprechende Zahl neuer Arbeitsplätze schaffen. Die Rationalisierung wird das Unternehmen vier Millionen Franken kosten, es kann aber rund sechs Millionen Franken pro Jahr einsparen. (asie/tmich)

Foto: Bucher

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.