Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


DTM-Stars golfen für guten Zweck

Mattias Ekström, Harry Unflath, Margit Abt und Martin TomczykMattias Ekström, Harry Unflath, Margit Abt und Martin TomczykMehr als 30.000 Euro für einen guten Zweck waren der Erlös eines Benefiz-Golfturniers in Ofterschwang im Oberallgäu, beim dem auch einige DTM-Stars dabei waren. Die beiden früheren DTM-Champions Mattias Ekström (Audi) und Martin Tomczyk (BMW) waren der Einladung von Harry Unflath, Marketingchef des Audi Sport Teams Abt Sportsline, auf die Sonnenalp ebenso gefolgt wie BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt, Wolfgang Schattling, Leiter DTM-Management bei Mercedes-Benz, sowie Walter Mertes, Hans-Jürgen Abt und Jürgen Pippig, Vorstandsmitglieder des DTM-Rechteinhabers und -vermarkters ITR e.V.

Bei der Gala am Abend schauten neben dem ITR-Vorstandsvorsitzenden Hans Werner Aufrecht auch der aktuelle DTM-Champion Mike Rockenfeller, dessen Audi-Markenkollege Adrien Tambay sowie Audi-Sportchef Dr. Wolfgang Ullrich vorbei. Damit waren bei dem seit 13 Jahren ausgetragenen Turnier erstmals DTM-Verantwortliche aller drei vertretenen Premiumhersteller Audi, BMW und Mercedes-Benz vor Ort. Weitere prominente Gäste waren Schauspieler Fritz Wepper oder die einstigen Fußball-Weltmeister Karlheinz Riedle und Andreas Brehme. Der Erlös des Turniers und der Tombola fließt an den Johann-Abt-Fond, der Benachteiligte im Allgäu unterstützt.

Foto: © Veranstalter

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.