Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


DTM: Doppelter Einsatz für Daniel Juncadella

Daniel JuncadellaDaniel JuncadellaDaniel Juncadella gehört auch in der Saison 2017 als Ersatzfahrer zum Fahrerkader des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams.

Neben seiner Rolle als Reservepilot in der Tourenwagen Master geht der Spanier in diesem Jahr auch mit dem Mercedes-AMG GT3 bei den GT-Rennen an den Start. In diesem Zuge startet Juncadella für das Mercedes-AMG Motorsport Team BLACK FALCON in der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring sowie für das Team AKKA ASP in der Blancpain GT Series.

"Ich finde es super, dass ich auch in dieser Saison ein Teil der DTM-Mannschaft sein darf", sagte Rennfahrer. "Ich kenne die Piloten und Teammitglieder aus den vergangenen Jahren sehr gut. Der Mannschaftsgeist und die Stimmung innerhalb der Truppe waren immer klasse."

Juncadella kennt das Team und die DTM bestens. Zwischen 2013 und 2016 ging er fünf Saisons lang für die Marke mit dem Stern in der Serie an den Start. Dabei fuhr er in 56 Rennen 75 Punkte ein. Seine beiden besten Rennergebnisse waren zwei vierte Plätze auf dem Norisring 2013 und auf dem Lausitzring 2014.

"Es ist schön, dass Daniel auch 2017 zum Team gehört", sagte Mercedes-AMG Motorsport DTM Teamchef Ulrich Fritz. "Er kennt die Mannschaft aus den letzten Jahren noch genau und fügt sich somit nahtlos in die Truppe ein. Wir haben in den vergangenen DTM-Saisons gesehen, wie wichtig es ist, auf einen erfahrenen und schnellen Ersatzfahrer zurückgreifen zu können, sollte einer der Einsatzpiloten krank oder verhindert sein. Mit unseren beiden Ersatzfahrern Max und Daniel sind wir in dieser Hinsicht bestens für die neue Saison aufgestellt."

Neben Juncadella ist in der anstehenden DTM-Saison der amtierende Vize-Europameister der FIA Formel-3-EM Maximilian Günther offizieller Test- und Ersatzfahrer des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams. "Da einige DTM-Rennwochenenden gleichzeitig mit der FIA Formel-3-Europameisterschaft ausgetragen werden, soll sich Günther an diesen voll auf seine Rennen in der Formel 3 konzentrieren können", erklärt Fritz. "Dann übernimmt Juncadella seine Aufgaben als unser Ersatzfahrer."

Quelle: Mercedes AMG Motorsport

Foto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.