Das Baltikum-Blatt

Sport

Fußballerinnen zerstören spielend Klischees

Veröffentlicht: 29. August 2013

Fussball - SymbolbildDie Fußballerinnen, die die Europameisterschaft in Schweden bestreiten, widerlegen spielend alle Klischees der Medien, findet das linksliberale Boulevardblatt Aftonbladet: "Die Frauen auf dem Spielfeld werden nicht annähernd der Vorstellung davon gerecht, wie eine 'richtige' Frau zu sein hat, geht man von dem schablonenartigen Bild der utopischen, geglätteten Frau aus, von dem Werbung und Medien nicht lassen wollen. Nein, ihr Auftreten hat viele Facetten, sie zeigen Stärke, Konkurrenz, Aggressivität und Ellbogen, Taktik und Kondition, Mut, Loyalität und Kameradschaft. ... Und in den Nahaufnahmen kann man sehen, dass die Gesichter der Frauen keine Oberfläche widerspiegeln, sondern Überlegung, Konzentration und Entschlossenheit. Es ist schön, all das zu beobachten. Zu sehen, woraus ein Mensch besteht."

Quelle: www.eurotopics.net (17.07.2013)

Symbolbild: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert