Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Gestohlener Kleintransporter und Auto-Teile: Litauer einstweilig festgenommen

Gestohlene AutoteileGestohlene Auto-Teile in einem Reisebus entdeckt: Litauer einstweilig festgenommen

Bundespolizisten stellten am 9. Juni gegen 15:45 während der Kontrolle eines Linienbusses, der aus Deutschland nach Litauen unterwegs war, mehrere Lenkräder, Displays und Navigationsgeräte sicher. Entdeckt wurden die Ersatzteile im Reisegepäck eines Litauers, der unterwegs in seine Heimat war.

Bei der Überprüfung hatten die Beamten den richtigen Riecher als sie den 32-jährigen Mann genauer unter die Lupe nahmen: Die Bundespolizeistreife konnte bei der Kontrolle drei Lenkräder samt Airbags, zwei Einbaunavigationsgeräte mit dazugehörenden Displays sowie zwei Bedienelemente beschlagnahmen - eines der Lenkräder war in Berlin aus einem Mietwagen gestohlen worden.

Gegen den Litauer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet. Danach konnte er die Polizeidienststelle wieder verlassen.

Quelle und Foto: Polizeidirektion Berlin

PolizistGestohlene Auto-Teile in einem Reisebus entdeckt: Litauer einstweilig festgenommen

Bundespolizisten stellten am 9. Juni gegen 15:45 während der Kontrolle eines Linienbusses, der aus Deutschland nach Litauen unterwegs war, mehrere Lenkräder, Displays und Navigationsgeräte sicher. Entdeckt wurden die Ersatzteile im Reisegepäck eines Litauers, der unterwegs in seine Heimat war.

Bei der Überprüfung hatten die Beamten den richtigen Riecher als sie den 32-jährigen Mann genauer unter die Lupe nahmen: Die Bundespolizeistreife konnte bei der Kontrolle drei Lenkräder samt Airbags, zwei Einbaunavigationsgeräte mit dazugehörenden Displays sowie zwei Bedienelemente beschlagnahmen - eines der Lenkräder war in Berlin aus einem Mietwagen gestohlen worden.

Gegen den Litauer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet. Danach konnte er die Polizeidienststelle wieder verlassen.

Quelle und Foto: Polizeidirektion Berlin

Britischen Transporter vor polnischer Grenze sichergestellt: Litauer vorläufig im Haft

Eine Bundespolizeistreife kontrollierte am 5. Juni gegen 20:10 Uhr auf der Bundesautobahn 12 bei der Anschlussstelle Müllrose einen Kleintransporter Marke Mercedes mit britischen Kennzeichen. Dabei entdeckten die Beamten Manipulationen an der Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN).

Nach Identifizierung der originalen FIN und einem Abgleich in der Fahndung stellte sich heraus, dass der Wagen bereits im Mai in Großbritannien als gestohlen gemeldet worden war. Bei dem 42-jährigen litauischen Fahrer fanden die Bundespolizisten zudem 3,5 Gramm Marihuana.

Gegen den Litauer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls, der Hehlerei und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und der Kleintransporter sichergestellt. Die weitere Bearbeitung hat die zuständige Brandenburger Polizei übernommen.

Symbolfoto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.