Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


"ZDFzeit: BMW gegen Mercedes – Das Duell"

Duellanten BMW und MercedesDuellanten BMW und MercedesSie zählen zu Deutschlands Vorzeigemarken: BMW und Mercedes. Sie versprechen "Freude am Fahren" und den "Pulsschlag einer neuen Generation". "ZDFzeit" hat den Service der beiden renommierten Hersteller genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass er mit dem in der Werbung verbreiteten Hochglanzimage nicht immer mithalten kann.

In der "ZDFzeit"-Dokumentation "BMW gegen Mercedes – Das Duell", die am Dienstag, 29. Oktober 2013, 20.15 Uhr, zu sehen ist, haben die Autoren jeweils einen BMW und einen Mercedes mit sieben Fehlern präpariert und Vertragswerkstätten gebeten, die Wagen vor einer vermeintlichen Urlaubsfahrt gründlich durchzuchecken.

Das Ergebnis ist ernüchternd: Beide Werkstätten fanden nur jeweils zwei der sieben Mängel. Weder die gelockerte Bremsleitung, noch die lose Auspuffhalterung wurden entdeckt. Selbst die abgestellte Hupe fiel in keiner Werkstatt auf. Lediglich die Mängel bei Reifendruck und Kühlwasserstand wurden behoben. Beim anschließenden Check des Pannendienstes konnte nur BMW überzeugen. Innerhalb von 20 Minuten war ein Mitarbeiter vor Ort und machte das liegengebliebene Fahrzeug wieder flott. Mercedes' angeblicher 24-Stunden-Service hatte bei der ZDF-Stichprobe schon am Freitagnachmittag Feierabend. Es sei jetzt nicht mehr möglich, noch einen Techniker zu schicken, erklärte die Telefonhotline.

Neben dem Service wird in der Dokumentation unter anderem auch das Fahrverhalten, die Alltagstauglichkeit und der Werterhalt der wichtigsten BMW- und Mercedes-Modelle getestet.

http://zeit.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Foto: © ZDF

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.