Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.

Werbung


Deutscher Operettenpreis geht an estnischen Nachwuchsdirigenten

Mihhail Gerts -  6. Operettenpreis zum Abschluss des Operettenworkshops am 11. JanaurMihhail Gerts - 6. Operettenpreis zum Abschluss des Operettenworkshops am 11. JanaurBeim Abschlusskonzert des "12. Operettenworkshops für junge Dirigenten" am Samstag, 11. Januar in der ausverkauften Musikalischen Komödie wurde der "6. Deutsche Operettenpreis" an den aus Estland stammenden Dirigenten Mihhail Gerts verliehen. Er konnte beim Konzert vor allem mit der Ouvertüre und mit "Klänge der Heimat" aus "Die Fledermaus" von Johann Strauß überzeugen. Der Gewinn beinhaltet die musikalische Assistenz bei der Operettenproduktion "Die lustige Witwe" (Premiere: 22. März) in der Musikalischen Komödie und das Dirigat einer Vorstellung.

Fünf Teilnehmer nahmen an dem einwöchigen Workshop unter der Leitung von Roland Seiffarth, Ehrendirigent der Musikalischen Komödie, teil und stellten sich in dem Abschlusskonzert dem Votum der Jury. Dieser gehörten neben Seiffarth selbst auch Stefan Diederich, Chefdirigent der Musikalischen Komödie, der Theaterwissenschaftler und Operettenforscher Dr. Stefan Frey sowie die renommierte Kammersängerin Prof. Regina Werner-Dietrich an. Den Vorsitz der Jury hatte der Dirigent Manfred Mayrhofer inne. Auf dem Programm für die fünf Teilnehmer standen Komponisten wie Strauß, Lehàr und Kálmán. Auf der Bühne wurden sie vom Orchester und den Solisten der Musikalischen Komödie wie Lilli Wünscher, Anne-Kathrin Fischer, Andreas Rainer, Milko Milev und Radoslaw Rydlewski unterstützt.

Darüber hinaus konnte an diesem Abend das Publikum über seinen Lieblingsnachwuchsdirigenten entscheiden. Der diesjährige Gewinner des "Publikumspreises der Leipziger Volkszeitung" ist der aus Taiwan stammende Dirigent Chin-Chao Lin. Der Preis wurde von Peter Korfmacher, Ressortleiter Kultur der LVZ, übergeben.

Das Konzert wurde von MDR Figaro live übertragen und durch das Programm führte die Moderatorin Bettina Volksdorf.

Foto: © Tom Schulze (Pressebild – Veranstalter)

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.



Werbung

Werbung