Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Berliner Frühjahrsausstellung im Showraum Trofejas

 

Tassen von Simona KaunaiteTassen von Simona KaunaiteVon Ülo Salm, Berlin

Am 19. April eröffnete die aus Litauen stammende Galeristin eine ihrer unkonventionellen Präsentationen. Zwei litauische Künstlerinnen sind zu erleben.

Simona Kaunaite entwirft Porzellangeschirr ganz eigener Art. Nicht jedes Stück wird auf dem Tisch normaler Haushalte erscheinen. Wer aber Freude an ungewöhnlichen Gebrauchs- gegenständen hat, könnte beispielsweise seinen Spaß bei Tassen finden, deren Griff eine menschliche Nase darstellt. Assoziationen dazu sind sicherlich sehr unterschiedlich.

Rima Blazyte, Künstlername Rimbla, zeigt unter der Überschrift „Die umgebende Mitte“ ihr Gedankendesign in einer Mischung aus abstrakten Computerzeichnungen, fotografischen Collagen und Malerei, beide nicht real, sondern ebenfalls mit Hilfe ihres Arbeitscomputers entstanden. Alle Bilder sind mit einem Wort oder einem Satz versehen, womit der Betrachter aufgefordert wird, die Aussage der Künstlerin in seine Gefühls- und Gedankenwelt aufzunehmen. Ohne Erklärungen der Autorin dürfte es allerdings vielen schwerfallen, nachzuvollziehen, welche ihrer Empfindungen und Motivationen zugrunde liegen.

Wie bei der Galeristin Giedre Bartelt üblich, währt die Ausstellung nicht lange. Der erste Abschnitt vom 20. bis 23. April ist vorbei. Ein zweiter folgt mit vier weiteren Tagen, nämlich vom 27. bis 30. April, stets nachmittags zwischen 14 und 18 Uhr. Ort: Wielandstraße 31, Berlin-Charlottenburg.

Foto: © Galerie Trofejas

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.