Google+
Werbung


Ozeankoloss Quantum of the Seas auf dem Weg zur Jungfernfahrt

DieQuatum of the Seas auf der EmsDie Quatum of the Seas auf der EmsVon vielen Schaulustigen beobachtet wurde das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, die Quantum of the Seas von der Royal Caribbean International, von der Meyer Werft in Papenburg (Bundesland Niedersachsen) über den Fluss Ems in die Nordsee überführt. Der Ozeanriese wird bald nach seinen Testfahrten auf der Nordsee Southampton an Südküste Englands anlaufen. Von dort aus soll das 348 Meter lange Schiff am 23. November von Cape Liberty in New Jersey zu seiner Jungfernfahrt starten.

Die von vielen Schaulustigen beobachtete Überführung von der Meyer Werft in Papenburg (Bundesland Niedersachsen) über den Fluss Ems hatte das erste Schiff der neuen Quantum-Klasse mit Hilfe von Schleppern erfolgreich gemeistert. Um leichter durch die Engstellen und das Ems-Sperrwerk manövrieren zu können, lief die Quantum of the Seas dabei die ganze Zeit rückwärts. In der Nordsee drehte sie dann und unternimmt nun – Bug voraus – vom niederländischen Eemshaven aus Testfahrten, bevor sie zur Endausstattung in Bremerhaven festmacht. Umweltschützer hatten kritisiert, dass die Wasserqualität der Ems durch die Überführung leide. Dennoch wird das Deschen demnächst wiederholt: 2015 und 2016 soll die Meyer Werft die Schwesterschiffe "Anthem of the Seas" und "Ovation of the Seas" übergeben.

Die Ausstattung des Ozeankolosses ist komfortabel. Darüber hinaus werden die Passagiere in einer beweglichen Aussichtskanzel das Meer aus knapp 100 Metern Höhe beobachten können. Die Schiffe der neuen Quantum-Klasse führen weitere wegweisende Neuerungen auf See ein. Darunter sind ein Fallschirmsprung-Simulator „Ripcord by iFly“, der 90 Meter hohe Schwenkarm  „North Star“, der größte überdachte Sport- und Unterhaltungskomplex auf See „SeaPlex“ mit Autoscooter, Roller-Skating und vielem mehr, sowie die bislang größten und vielseitigsten Kabinen. Die Kreuzfahrtschiffe umfassen jeweils 18 Decks und eine Tonnage von 168.666 BRZ. Mit 2.090 Kabinen bieten sie Raum für 4.180 Gäste bei Doppelbelegung.

Info:
Royal Caribbean International ist eine internationale Kreuzfahrtmarke mit insgesamt 23 Schiffen, die mehr als 270 Reiseziele weltweit ansteuern.  Mit der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas, den größten und innovativsten Kreuzfahrtschiffen der Welt, setzt Royal Caribbean International erneut Trends. Die Marke steht laut Veranstalter für einen aktiven, erlebnisreichen Urlaub mit vielseitigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord, internationalem Publikum, einer abwechslungsreichen Küche sowie erlebnisreichen Landausflügen.

Royal Caribbean International hat seit 2008 über 60 Auszeichnungen der internationalen Presse entgegengenommen. In Deutschland wurde die Allure of the Seas beispielsweise mit dem begehrten Kreuzfahrt Guide Award als bestes Schiff im Bereich „Info- und Entertainment“ ausgezeichnet. Die Liberty of the Seas gewann den Publikums-Award für ihren hervorragenden Service an Bord und die Adventure of the Seas den Publikumspreis für ihr Sport- und Wellnessangebot.

Der Heimathafen der "Quantum" wird New York sein. Von der US-Metropole wird die Riese in Richtung Bahamas, Bermudas und Karibik starten.

Quelle: Royal Caribbean International, www.royalcaribbean.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.



Werbung
Werbung
y