Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.

Werbung


Autorenlesung in Berlin: Katja Kettu „Feuerherz“

Katja KettuKatja KettuDie Macht der Liebe über alle Grenzen hinweg: Der zweite Roman der finnischen Star-Autorin Katja Kettu erzählt von zwei starken Frauen und führt den Leser zum Volk der Mari, das sich gegen alle Widerstände zu behaupten versucht.

Um 1930 flieht Irga, Tochter des „weißen“ Generals, von Lappland aus auf Skiern bis nach Russland. Seit sie sich mit einem Kommunisten eingelassen hat, schwebt sie in Lebensgefahr. Ihr Weg führt sie bis in die Welt der grausamen Workuta-Gulags, an die Wolga und schließlich nach Kazan, zum Volk der Mari. Dabei nimmt sei ein Geheimnis mit…

Russland 2015. Auf der Suche nach ihrem lange vermissten Vater versucht die Finnin Verna herauszufinden, was ihm zugestoßen ist. In einem kleinen Mari-Dorf trifft sie eine alte Frau, die ihr hilft, aber gleichzeitig etwas vor ihr zu verbergen scheint.

Katja Kettu, geboren 1978, ist eine der wichtigsten Autorinnen Finnlands. Feuerherz ist ihr zweiter Roman. Bereits ihr Debüt Wildauge wurde hochgelobt, stand wochenlang auf Platz 1 der finnischen Bestsellerliste und wurde mit diversen Preisen ausgezeichnet. Der Roman erschien in 20 Sprachen und wurde verfilmt.

Autorenlesung: Katja Kettu „Feuerherz“ („Yöperhonen“)

Donnerstag, 23. März 2017, 19 Uhr
Moderation: Dr. Angela Plöger
Deutsche Lesung: Meri Koivisto

Ort: Finnland-Institut in Deutschland
Georgenstr. 24 (1. OG)
10117 Berlin-Mitte
Verkehrsanbindung: Bahnhof Berlin-Friedrichstraße

Auskunft: Tel. 030-520 02 60 10
info[at]finstitut.de
www.finnland-institut.de

Foto: © Verlag WSOY /Amir+Ofer

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.


Werbung

Werbung