Google+
Werbung


Estland profitiert von Finnlands Schwäche

Baumaschine - SymbolbildAktuellen Zahlen zufolge schrumpft die Wirtschaft in Finnland. Die liberale Tageszeitung Postimees sieht darin Vorteile vor allem für den estnischen Bausektor: "Steht uns eine neue Welle der Unternehmensverlagerung von Finnland nach Estland bevor? Wir können das mit ziemlicher Sicherheit behaupten. Die Frustration finnischer Unternehmer ist groß und die geplanten Änderungen der Steuergesetzgebung machen den Ärger sicher nicht kleiner. Besonders pessimistisch sind die Bauunternehmer. ... Wenn die Aussichten hierzulande stabiler und die Zinsen niedriger sind, während viele unserer Landsleute ihre Arbeit auf finnischen Baustellen verlieren, ist es vielleicht an der Zeit, aufgeschobene Bauprojekte [in Estland] wieder weiterzuführen. Die weitere Frage betrifft die [wirtschaftlichen] Aussichten der ganzen Region."

Quelle: www.eurotopics.net (12.08.2013)

Symbolfoto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Die Presseschau von eurotopics ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Sie wird erstellt von n-ost Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung. Sie stellt keine Meinungsäußerung der bpb dar.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.



Werbung
Werbung
y