Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.

Werbung


Die Redaktion des Baltikum-Blattes wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Osterfeiertage


Estland: Messerattacke im Linienbus: Täter stammt aus Lettland

Estnischer Streifenwagen - SymbolbildAm Spätabend des 27. Juli hat ein Lette im einem Linienbus seinen Mitreisenden aus Estland mit einer Stichwaffe angegriffen. Der 44-jähriger Este wurde nach der Messerattacke schwer verletzt.

Der Reisebus war unterwegs von Tallinn nach Vilnius als der blutige Überfall statt fand. Das Fahrzeug wurde in Konuvere am Fluss Vigala (Landkreis Rapla, Gemeinde Märjamaa) angehalten. Die Polizei übernahm die Ermittlungen und setzte den mutmaßlichen Täter fest. Der 55-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, um seine psychische Verfassung festzustellen.

Der Schwerverletzte wurde ebenfalls in ein Klinikum eingeliefert.

Ob sich Angreifer und Opfer kannten und ob vor der Messerattacke ein Streit zwischen den Männer statt fand, ist nun die Gegenstand der Ermittlungen. Keiner der Reisenden oder der Busfahrer hatten vor dem Angriff die Polizei alarmiert. (asie)

Symbolfoto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.



Werbung

Werbung