Google+
Werbung


Lettlands Bevölkerung stark geschrumpft

In Lettland werden zu wenig Kinder geboren, auch die Auswanderung nimmt ständig zuIn Lettland werden zu wenig Kinder geboren, auch die Auswanderung nimmt ständig zuLaut lettischem Statistikamt ist die Bevölkerung des Landes deutlich geschrumpft. Ende Mai wohnten in Lettland 1.997.500 Menschen. Noch im Januar betrug die Bevölkerungszahl 2.001.500 und im Februar 2.000.100 Menschen. Doch in März wohnten im zweitgrößten baltischen Land dann nur 1.999.200 Menschen.

Schuld für so eine starke Reduzierung der Bevölkerungszahlen seien Auswanderung und geringe Geburtenraten. Schon im vergangenen Jahr hatte die Bevölkerungszahl um 1,1 Prozent abgenommen. Damals wurden 20.600 Geburten und 28.700 Sterbefälle registriert. Im Jahr 2013 haben 22.600 Menschen Lettland verlassen, eingewandert sind 8.300 Menschen.

Symbolfoto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.



Werbung
Werbung
y