Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.

Werbung


Schweden-König Carl XVI. Gustaf wird 70 – Touristen können mitfeiern

 

Die königliche Familie 2015Die königliche Familie 2015Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie ein Monarch Geburtstag feiert, welches Geschenk er sich wünscht? Am 30. April (einem Samstag, wie günstig!) haben die Schweden-Besucher die Chance, den Schweden-König Carl XVI. Gustaf an seinem 70. Ehrentag zu erleben.

Seine Majestät hat ein volles Programm, von Wachablösung über Kutschfahrt bis zum Dinner mit Royals aus ganz Europa. Und wenn er feiert, dann feiert Stockholm mit!

Durchgeplanter Geburtstag

Nichts mit Ausschlafen – schon um 10 Uhr segnet der Hofklerus den Regenten in der Stockholmer Schlosskirche. Ein sogenannter „Te Deum“-Dankesgottesdienst wird übrigens immer zu besonderen Anlässen in der königlichen Familie abgehalten. Erst Anfang März dankte die Königsfamilie den höheren Mächten für die Geburt von Victorias und Daniels Sohn, Prinz Oscar.

Um 10:30 Uhr wird die royale Leibgarde zu einer feierlichen Wachablösung vor dem Schloss aufmarschieren, ein Highlight für die Besucher. Die stummen Soldaten gehören zur schwedischen Hauptstadt wie der Zimt in die Schnecken. Doch sobald die Trommeln ertönen, kommt Leben in den Schlosshof. Und vor Ihren Augen folgen die Pickelhauben ihrer ganz eigenen Choreografie.

Touristen sind zudem willkommen, wenn hunderte Mitglieder des schwedischen Chorverbundes Seiner Majestät um 12 Uhr ein Ständchen singen. Die schwedische Version von „Hoch soll er leben” heißt beim Geburtstag zu fordern, dass der Gefeierte 100 Jahre alt werden solle, und schließt mit einem vierfachen „Hurra!”.

Kutschfahrt zum Stadshuset

Als nächstes fährt das königliche Geburtstagskind zum Mittagessen ins Rathaus. Eingeladen hat ihn die Stockholmer Stadtverwaltung. Vom Palast zum Mittagstisch kommen Monarch und Monarchin in einer Kutsche. Auch hier gibt es dem Besucher die Möglichkeit, das königliche Paar hautnah zu erleben und ihnen zu zu winken, wenn sie mit ihrer Kortege am Mynttorget starten, die Norrbro überqueren und die Oper passieren.

Im Stadshuset stärkt sich der König für einen Empfang der Regierung im Palais. Dann lässt Carl Gustaf, seine Gattin Silvia an seiner Seite, den Tag mit einem Fest im Kreise seiner Familie und Freunde ausklingen. Dazu werden Royals aus ganz Europa erwartet, mehr noch als bei der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Daniel.

Musik genießen

Was schenkt man eigentlich einem König? Statt Pralinen oder Wein wünscht sich Seine Majestät Spenden für eine der beiden Stiftungen, die ihm besonders am Herzen liegen: Carl XVI. Gustaf unterstützt junge Führungskräfte („Ungt ledarskap”) und die Talente der Königlichen Musikhochschule.

Für Musikliebhaber ist Stockholm die richtige Stadt. Die größte Metropole Skandinaviens an einen Meerbusen der Ostsee bietet Klassik im Konzerthaus oder in der Oper. So können sich auch die Gäste als Prinzen oder Prinzessinnen fühlen. (Visit Sweden/asie/tmich)

Das Programm in Kürze: 70. Geburtstag des Königs Carl XVI. Gustav am 30. April 2016

10.00 Uhr: Gottesdienst „Te Deum” in der Schlosskirche*
10.30 Uhr: Feierliche Wachablösung im äußeren Schlosshof
12.15 Uhr: Chorsingen auf der Lejonbackens-Terrasse
13.00 Uhr: Kutschfahrt startet am Mynttorget
13.15 Uhr: Kutschfahrt endet am Stadshuset
15.30 Uhr: Politiker-Empfang im Schloss*
19.30 Uhr: Dinner im Schloss*
*nur für geladene Gäste

Foto: © Jonas Ekstromer Kungahuset.se

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.



Werbung

Werbung