Das Baltikum-Blatt

Gesellschaft

Anthroposophische Christen in Estland – ein Vortrag in Stuttgart

Veröffentlicht: 17. Februar 2017

JohanneskircheGrafik - JohanneskircheAm Donnerstag 2. März findet in der Johanneskirche der Christengemeinschaft Stuttgart-Möhringen, Sindelbachstr. 18, ein Vortrag von Kati Kolk aus Niefern-Öschelbronn mit dem Titel „Estland – klein aber fein“ statt. Sie wird über das Land und die Arbeit der dortigen Christengemeinschaft berichten. Beginn 20 Uhr. Am Mittwoch 8. März wird am selben Ort eine Menschenweihehandlung in estnischer Sprache abgehalten, Beginn 9 Uhr. VVS: U5, U6 und U12 (alle drei Linien kommen direkt vom Hauptbahnhof), Haltestelle Vaihinger Straße, Tarifzone 20. Die baulich auffallende Johanneskirche ist keine drei Fußwegminuten von der Haltestelle entfernt.

Die Christengemeinschaft ist eine anthroposophische Religionsgemeinschaft, deren Gottesdienste Rudolf Steiner formuliert hat und entgegen Kirchenbrauch selbst als Handlungen bezeichnete. In der Christengemeinschaft ist die Menschenweihehandlung die gängigste Gottesdienstform. Neben der Christengemeinschaft gibt es in der anthroposophischen Religionslehre auch die „Freie Religion“, deren Kinder-, Jugend- und Opferhandlungen in manchen Waldorfschulen und Kinderheimen abgehalten werden. (Thomas Michael)

Genaueres zur Möhringer Gemeinde hier

Grafik: © Christengemeinschaft Möhringen – Mit freundlichen Genehmigung