Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Ich bin wohl homophob, das ist auch gut so

 

Toleranzsymbol - SymbolbildBekanntlich meinen schwulenfeindliche Menschen, dass sie nicht homophob sind, sondern Bürger, die sich für gesellschaftliche Moral einsetzen. Radio Eins in Deutschland hat ein Lied veröffentlicht, das mit Homo-feindliche Sprüche im Twitter zusammengestellt ist. Das Text wird von Magnus von Keil vorgetragen.

Die Melodie des Liedes ist sanft. Der Text dagegen zeigt, wie die Menschen im Netz Stimmung gegen ihre Mitbürger mit anderen sexuellen Orientierung machen, obwohl es auf der Hand liegt, dass wir alle verschieden sind: Ein ist rund, andere eckig, ein ist schwarz, andere rot...

Mit feinsten Hohn bringt Berliner Sender vor, wie ballaballa die menschenfeindlichen Internet-Eintragungen sind. Allerdings ist fraglich, ob die selbsternannte Moralpolizisten diese Spitzfindigkeit verstehen.

www.radioeins.de

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.