Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.

Werbung


Estnische Polizeihundestaffel bekam Nachwuchs

Zukünftiger Kollege GuugleZukünftiger Kollege GuugleAm 2. Oktober hat die Polizeihundestaffel in Estland Nachwuchs bekommen. In die Diensthundefamilie wurde herzlichst Guugle aufgenommen, ein acht Monate alter deutscher Schäferhundwelpe.  

Rüdebaby kam nach Estland aus der finnischen Nurmijärvi, er wird jetzt von Üllar Tänna, einem Grenzschützer in der Bezirk Mustvee betreut und ausgebildet. Vierbeinige Ordnungshüter soll in der Zukunft an der Patrouillen und Suchaktionen in Süd-Estland teilnehmen.

Wie die Polizei- und Grenzschutzbehörde via Pressemitteilung ausrichtet, wüschen die Mitarbeiter ihrem neuen „Kollegen“ auf vier Pfoten eins scharfes Gehör, starke Nerven und erfolgreiche Bildungstage, den Guugle soll zu einem fleißigen Diensthund aufwachsen und bald ein gute Partner für seinen Führer werden.

Im diesem Jahr hat das estnische Polizei- und Grenzschutzamt acht neue Diensthunde bekommen: Vier davon sind belgische Schäferhunde, drei deutsche Schäferhunde und ein englischer Springer-Spaniel.

Quelle und Foto: Polizei- und Grenzschutzamt Estlands

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.



Werbung

Werbung