Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Lettland: Junge macht mit ersteigertem Auto eine Spritztour

Das Auto zur SpritztourEs ist bekannt, dass die Jugendliche mit Computer und Internet gut umgehen können. Doch die Kinder sollten eigentlich auch von ihren Eltern beaufsichtigt werden, was sie in der virtuellen Welt veranstalten.

Ein zwölfjähriger Junge aus Lettland hat über das Internet einen Wagen Marke Audi für 200 Euro ersteigert und war mit zwei Freunden zu einem kleinen Ausflug aufgebrochen.

Wie die lettische Polizei berichtete, wurden die Beamten auf den etwas älteren Nobelflitzer in der Hauptstadt Riga aufgrund des fehlenden Kennzeichens aufmerksam. Bei der Befragung erzählten die Schüler, dass sie aus dem rund 40 Kilometer entfernten Ostseebad Saulkrasti an der Bucht von Riga kämen.

Was die Eltern der Kinder zu dieser Urlaubstour ihrer Sprösslingen sagten, ist nicht überliefert. Man kann davon ausgehen, dass sie einfach froh waren, ihre Knaben heil und gesund wieder zurück zu haben.

Foto: Polizei

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.