Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Tagung zum Thema 25 Jahre Unabhängigkeit der Baltischen Staaten in Bonn

Am ersten Mai-Wochenende findet im „Haus Annaberg“ in Bonn-Bad Godesberg eine vom Baltischen Christlichen Bund organisierte Tagung statt zum Thema 25 Jahre Unabhängigkeit der Baltischen Staaten, bei dem u.a. die Botschafter, bzw Gesandten der drei Baltischen Staaten über die Entwicklung in Ihren Ländern berichten und über die Bedrohungslage angesichts der Ereignisse in der Ukraine diskutieren werden. Anschließend Konzert „Balticoro“ Gäste, auch zu einzelnen Programmpunkten, sind herzlich willkommen.

Freitag, 1. Mai

15.00

Einführung in das Thema: 25 Jahre Unabhängigkeit der Baltischen Staaten

15.30

Andrejs Urdze: Der Kampf um die Unabhängigkeit der Baltischen Staaten

17.00

Paulis Kļaviņš: Volksvertreter - Diener oder Herren?
Erinnerungen an dieparlamentarische Arbeit in der Saeima 1995 – 2004

20.00

Gruppendiskussion:
Eigene positive wie auch negative Erfahrungen im Baltikum

21.30

Filmvorführung: „Der baltischeWeg“ und Juris Podnieks „Der Freiheit gesungen“

Samstag, 2. Mai

10.00

Dr. Sigita Urdze: Die Entwicklung der Verfassungen der Baltischen Staaten in den letzten 25 Jahren – eine Spiegelbild politischer Entwicklungen

11.00

Ramunas Misiulis, Gesandter Litauens: 25 Jahre Unabhängigkeit Litauens: Erfahrungen und Zukunftsvisionen

12.00

Carl Eric Laantee Reintamm, Gesandter Estlands: 25 Jahre Unabhängigkeit Estlands – eine Erfolgsgeschichte

13.00

Mittagessen

 

 

 

14,30

Dr. Elita Kuzma, Botschafterin Lettlands: 25 Jahre – Von der Singenden Revolution bis zur Verantwortung für die Europäische Tagesordnung.

16.00

Ilmārs Lejiņš: Europa 2014/2015 - Schlachtfeld eines Hybridkrieges

17.30

Podiumsdiskussion mit den Vertretern der drei baltischen Staaten:Ein ukrainisches Szenario im Baltikum – Albtraum oder mögliche Realität ?

18.30

Abendessen

20.00

Konzert des baltischen Chores „Balticoro“

21.30

Baltischer Abend am Feuer

Sonntag, den 3. Mai

10.00

Gottesdienst

11.00

Albert Caspari:

 

Die Deutschen und ihr „Baltikum“ - kulturelle Bausteine einer Annäherung

12.00

Abschließende gemeinsame Diskussion: Rückblick und Ausblick

13.00

Mittagessen

Haus Annaberg in Bonn-Bad GodesbergHaus Annaberg in Bonn-Bad Godesberg

Anmeldungen an: Andrejs Urdze, Annaberger Str. 400, 53175 Bonn, Tel.: 0228-316244, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnehmerbeitrag für die gesamte Tagung 80 Euro, für einzelne Tage mit Übernachtung und Verpflegung 40,00 Euro, Tagesgäste ohne Verpflegung kostenlos

Foto: www.annaberg.de

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.