Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Russische Kampfjets auf Ostsee-Gewässern gesichtet

Russischer Militärhubschrauber Kamow Ka-27Russischer Militärhubschrauber Kamow Ka-27Am 15. Mai hat die westliche Militärallianz NATO, dessen Kampfjets auf der Ostsee-Gebiet Patrouillenflüge durchführen, nicht weit von lettischen Grenze russische Militärflugzeuge gesichtet, gaben Nationale Streitkräfte Lettlands via Twitter bekannt. Die zwei SU-27 flogen ohne Flugplan und antworteten nicht auf die Funksignale der zivilen Flugüberwachung.

In den letzten Monaten sind über der Ostsee, in der direkten Nähe des lettischen Hoheitsgebiets regelmäßig russische Kampfflugzeuge beobachtet worden. Ferner war am 14. Mai noch ein russisches Kamow Ka-27 in der Ostsee gesichtet worden. Der Militärhubschrauber wird zur bordgestützten U-Boot-Bekämpfung benutzt.

Seit Januar überwachen amerikanische Streitkräfte das Luftraum über die baltische Staaten. Die NATO-Mitgliedsländer wechseln sich Rotationsmäßig ab.

Foto: Russisches Militärhubschrauber Kamow Ka-27 © Wikipedia

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.