Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Russlands gefährliche Militärspiele

Eine US-amerikanische F-16A eskortiert einen russische Kampfflieger Su-27 (Symbolbild)Eine US-amerikanische F-16A eskortiert einen russische Kampfflieger Su-27 (Symbolbild)Am Dienstag (3. Juni) wurde bekannt, dass über dem Ochotskischen Meer im Pazifischen Ozean in Ost-Asien im April es fast zu einen Zusammenstoß zwischen einem russischen und einem amerikanischen Militärflieger gekommen war. Wie das Pentagon, der Hauptsitz des Verteidigungsministeriums der USA bei Washington, berichtete, sei ein russischer Militärflieger nur 30 Meter an der Jetnase einer Aufklärungsmaschine der US-Luftstreitkräfte vorbei geflogen. Im Luftraum ist so ein Manöver enorm riskant, denn die Kampfjets fliegen mit extrem hoher Geschwindigkeit. Mit ihrem Tun haben die Russen das Leben von mindestens der fünf amerikanischen Militärpiloten aufs Spiel gesetzt.

Es soll zwischen den beiden Flugmaschinen keinen Funkkontakt gegeben haben. Wie die Nachrichten des US-Senders CNN erläuterten, habe das russische Flugzeug anschließend noch seine Unterseite gezeigt, so dass die amerikanischen Piloten dessen Ausrüstung mit Raketen sehen konnten. Washington hat den Fall erst jetzt öffentlich gemacht, das Pentagon wollte die Angelegenheit zuerst mit russischen Luftmilitärs besprechen. Besprochen wurde auch ein anderer Fall, der sich ebenfalls im April sich ereignete: Ein russischer Militärflieger flog mehrmals demonstrativ in deutlich zu kleiner Höhe über den US-Zerstörer Donald Cook, der im Schwarzen Meer seine Patroullien absolvierte.

Info:
Das russische Kampfflugzeug Suchoi Su-27 (russisch Сухой Су-27, NATO-Codename: Flanker) ist ein noch in der Sowjetunion entwickelter Luftüberlegenheitsjäger. Er wurde als Gegenstück zur US-amerikanischen F-15 Eagle entwickelt und stellt bis heute die wichtigste Jagdmaschine der russischen Luftstreitkräfte dar. Die Su-27 bildet die Grundlage für Suchois spätere sogenannte Serie 30. (Quelle Wikipedia)

Symbolfoto: US Air Force / Wikipedia

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.