Das Baltikum-Blatt

Skandinavien

Prinzessin Madeleine ist Mutter geworden

Veröffentlicht: 22. Februar 2014

Prinzessin MadelainePrinzessin MadelaineDie schwedische Königstocher hat eine Tochter zu Welt gebracht. In dem offiziellen Kommuniqué heißt es: „Der Reichsmarschall hat die Freude mitzuteilen, dass Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Madeleine am 20. Februar um 22:41 Uhr örtliche Zeit in New York mit einer Tochter niedergekommen ist. Sowohl der Mutter als auch dem Kind geht es gut.“

Nur drei Monate nach ihre Vermählung mit amerikanischen Geschäftsmann Chris O´Neill hatte die Tochter von Schweden-König Carl Gustaf und Königin Silvia ihre Schwangerschaft öffentlich gemacht. Dass die Adlige mit einem Mädchen schwanger ist, hatte das Königshaus schon im November vergangen Jahres verkündet. Die neue royale Weltbürgerin wird in New York aufwachsen, der Wahlheimat ihrer Eltern. Doch Madeleine und Chris haben sich auch im Stockholmer Stadtteil Östermalm ein Luxusdomizil verschafft.

Jetzt warten die Freunde des schwedischen Königshauses auf den Moment, wenn der König in einer Regierungsversammlung den Namen und den Titel des blaublütigen Baby verkünden wird.

Foto © Facebook-Seite des Prinzessin