Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Russischer Militärjäger verfolgt schwedischen Aufklärungsjet

 

Mehrzweckkampfflugzeug Typ Saab JAS 39 GripenMehrzweckkampfflugzeug Typ Saab JAS 39 GripenRussische Luftüberlegenheitsjäger des Typs Suchoi Su-27 verfolgten letzte Woche in der Nähe der dänischen Ostsee-Insel Bornholm einige Minuten lang einen Aufklärungsjet des Typs Saab AS890 der schwedischen Luftwaffe, berichtet die Tageszeitung Svenska Dagbladet. Den Kollegen wurden zwei Mehrzweckkampfflugzeuge des Typs Saab JAS 39 Gripen zu Hilfe geschickt. (JAS steht aus dem schwedischen übersetzt für „Jagd, Angriff und Aufklärung“).

Das Blatt bezieht sich auf einen Bericht des Chefs der schwedischen Streitkräfte, Micael Bydén, an das Staatssicherheitskomitee des Parlaments.

Bydén zufolge hat der russische Militärflieger sich derart außergewöhnlich verhalten, dass die Streitkräfte beschlossen haben, darüber ein Protokoll aufzusetzen und auch zu veröffentlichen.

Ein Aufklärerpilot, der in der Luft ein Militärflugzeug anderer Nationalität erkannt hat, dreht üblicherweise ab und hält Distanz. Doch diesmal haben die Russen bevorzugt, den schwedischen Aufklärer zu verfolgen. Während des Vorfalles waren zufällig auch Kampfjets in der Luft, sie flogen gleich nach Eingang des Notrufes in die Richtung der russischen Militärmaschine und übernahmen die Kontrolle. Die Piloten aus Russland beendeten daraufhin ihre Verfolgung.

Der Aufklärungsjet des Typs Saab ASC 890 hat ein weiterentwickeltes Radarsystem an Bord und kann Objekte aus größerer Entfernung erkennen. (asie/tmich)

Info:

Als Luftüberlegenheitsjäger wie Su-27, der noch während der Sowjetunion entwickelt worden ist, werden Jäger bezeichnet, deren Einsatz sich im Wesentlichen gegen andere Jagdflugzeuge richtet. Für diesen Militärmaschinentyp spielen hohe Geschwindigkeit und eine gewisse Wendigkeit eine große Rolle. Sie sollen in der Lage sein, die Luftüberlegenheit zu erkämpfen, wenn erforderlich tief in feindlichem Territorium. Die dafür nötige Reichweite wird heute oft durch Luftbetankung oder durch abwerfbare Zusatztanks erreicht. Einige Luftüberlegenheitsjäger sind gleichzeitig Abfangjäger. (Quelle: Wikipedia)

Foto: © Matthias Kabel / Wikipedia

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.