Ad-Test
Google+


Estland: Regierungschef nach 961 Tagen Amtszeit gestürzt

Der am 4. März 2014 jüngste Ministerpräsident der Europäischen Union (EU) wurde nun nach 961 Tagen im Amt von den eigenen Koalitionspartnern fallengelassen. Rõivas habe keine neuen Ideen, er sei hochnäsig und stehe der positiven Weiterentwicklung Estlands im Wege, lautete der Vorwurf  ... mehr

Estland: Ära Savisaar ist beendet

Am 5. November wurde in der Stadt Paide der neue Vorsitzende der Zentrumspartei (Keskerakond) gewählt. Mit dieser Abstimmung wurde der Machtkampf zwischen den Gegnern und den Anhängern Savisaars beendet  ... mehr

Estland: Misstrauensvotum gegen Premierminister verlangt

Nachdem die linke Zentrumspartei nach langen innerparteilichen Intrigen ihren prorussischen Langzeitvorsitzenden Edgar Savisaar durch Jüri Ratas ersetzen konnte, stürzte auch die Regierung des Ministerpräsidenten Taavi Rõivas in eine Krise  ... mehr

Schmuckdesign aus Estland

Die aus Litauen stammende Berliner Galeristin Giedre Bartelt eröffnete am 17. Oktober in ihrem Berliner „Showraum Trofejas“ in der Wielandstraße 31 eine Ausstellung mit Werken der estnischen Schmuckdesignerinnen Kertu Tuberg, Linda al-Assi, Merle Kasonen und Maarja Niinemägi  ... mehr

Estland: Zwei Luftraumverletzungen an einem Tag

Estland hat in diesem Jahr schon sieben Luftraumverletzungen durch Russland registriert, zwei davon sogar an einem Tag. Somit sind Verletzungen des estnischen Luftraumes durch russische Militärflugzeuge regelrecht zur Normalität geworden  ... mehr

Estland: Umstrittenes Denkmal als Erinnerung an die Grausamkeiten des Krieges

Russland hat ein umstrittenes Denkmal für einen ehemaligen Veteranen der Waffen-SS in Estland als Glorifizierung des Nationalsozialismus kritisiert. Der Este hatte sich während des Zweiten Weltkrieges 1943 freiwillig der Estnischen Legion der Waffen-SS angeschlossen  ... mehr

Litauen auf russische Invasion vorbereitet

Am 28. Oktober stellte das litauische Ministerium für Nationale Verteidigung die dritte Auflage des Heftes vor, das Zivilisten helfen soll, sich im Falle eines Angriffes zu verteidigen  ... mehr

Neue Mitarbeiter für airBaltic gesucht

Die lettische Fluggesellschaft airBaltic will im Laufe der kommenden Jahre über tausend neue Mitarbeiter einstellen. Die Personalerweiterungen ergeben sich aus dem Wachstum der Luftfahrtgesellschaft unter dem aktuellen Business Plan Horizon 2021  ... mehr

Russland verliert seinen Sitz im Menschenrechtsrat der UNO

Russland hat sein Mandat im Menschenrechtsrat (United Nations Human Rights Council) einem Unterorgan der UN-Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNO), unerwartet verloren  ... mehr

Aija Sakova: Ausgraben und erinnern

Die Romane der estnischen Schriftstellerin Ene Mihkelson und der deutschen Autorin Christa Wolf transportieren eine Poetik des Erinnerns, auf deren Spur sich die Autorin begibt  ... mehr